Irmgard Schnell-Stöger

Mitarbeiterin
Regina Hoffmannn


Leistungen

Auftraggeber
Irmgard Schnell-Stöger
Diplomrestauratorin Univ.
Mitglied im VDR

Beruflicher Werdegang

1975
Abitur am Staffelseegymnasium Murnau

1975 - 78
Berufspraktikum in privater Restaurierungswerkstatt

1978 - 82
Studium an der Kunstakademie Stuttgart am Institut für Technologie der Malerei bei Prof. R. E. Straub

1982
Abschluss Diplom „mit Auszeichnung“
Diplomarbeit „Über die Problematik der Restaurierung von Gnadenbildern dargestellt am Beispiel des Villinger Nägelinskruzifixes“

1984 - 86
Teilzeitbeschäftigt am Bayerischen Nationalmuseum,
Abteilung Skulpturenrestaurierung

Seit 1982
selbständig tätig mit eigener Werkstatt in Oberammergau